Juni 2013: 202km – 20 Trainingseinheiten

06_2013_kalenderIm Juni  habe ich das Training weiter vorangetrieben. 4-5 TE pro Woche brachten mich erstmalig über die 200-km-Marke. 16,5 Stunden war ich also laufend unterwegs. Auch das ist ein neuer Jahresrekord für mich.

Zwei Mal hatte ich mir die Knöchel verstaucht, dank Eisspray und Kytta-Salbe waren diese Wehwehchen aber schnell vergessen…

Motiviert hat mich ein virtueller London-Marathon. Und das funktioniert so: Als Member einer adidas miCoach-Gruppe kann man Herausforderungen erstellen und Einladungen an andere Gruppenmitglieder versenden. Jede getrackte Trainingseinheit wird dann quasi in Echtzeit (nach der Syncronisation mit dem adidas-Server) hinzugerechnet und grafisch als Balkendiagramm dargestellt. Im Gegensatz zum richtigen Wettkampf ist der virtuelle Lauf zu Ende, wenn der Sieger das Ziel erreicht hat. So sieht das dann aus:

herausforderungen_micoach adidas miCoach Herausforderung Lauf durch London

Momentan laufen wir virtuell 160km rund um LaPalma auf den Kanaren. Noch liege ich vorn…Hier der Link zur Route bei Googlemaps. 

Das Training mit unserer Hundedame Smilla geht nach einigen Fehlschlägen in die 2. Runde: Das Problem war ja bisher, ihr begreiflich zu machen, dass nun eine Laufrunde angesagt ist und keine Schnüffel- und Ich-mache-was-ich-will-Runde. 

Meine Idee war nun dass wir zu dritt (also mit Frauchen auf dem Rad) unterwegs sind und Smilla für diese Ausflüge immer ein extra Sportdress angezogen bekommt. Mehr dazu im nächsten Bericht oder in Smilla’s Blog: http://www.dog-smilla.de/mein-neues-laufgeschirr/

Smilla im Laufdress