Juli 2013: 220km 25 Trainings

07_2013_kalenderDer Juli war der bisher beste Trainingsmonat. Fast 20 Stunden war ich in Laufkleidung unterwegs. Wenn ich jetzt die Spaziergänge mit dem Hund noch mit dazu rechnen würde…

Motiviert hat mich vor allem das Sonntagstraining mit unserer Smilla und Frauchen auf dem Fahrrad sowie der virtuelle miCoach-Wettkampf 160km rund um LaPalma (Kanaren). Hier hatte ich schon kurz darüber berichtet.

inselumrundung_micoach_ergebnisLeider haben nur 21 Läufer die Herausforderung angenommen und mitgemacht. Überhaupt muss ich sagen, dass die miCoach-Community nicht sehr aktiv ist, was aber meiner Meinung nach an Adidas liegt. Die Website ist grafisch so überladen und unübersichtlich, dass es einfach keinen Spaß macht, dort täglich reinzuschauen. Auch so einfache Dinge wie eine automatische Benachrichtigung auf einen abonnierten Beitrag im Forum funktionierten nicht… Aber die Trainingsapp ist sehr gut und das ist für mich das Wichtigste.

Nun der versprochene Bericht zum Training mit Hund: Ein Mal pro Woche, bisher immer Sonntags steige ich frühmorgens in meine Laufklamotten, unsere Hündin Smilla in ihr Laufdress und meine Frau auf’s Rad. Gemeinsame Aktionen findet Smilla sowieso toll, aber spätestens wenn sie das Fahrrad sieht weiß sie, dass sie sich mal mit uns zusammen auspowern kann. So früh am Sonntag ist auf den Straßen, die wir zwangsläufig überqueren müssen, noch nichts los, die Temperaturen sind auch noch erträglich und auch die meisten anderen Hundebesitzer liegen noch im Bett. Also gibt es nur wenig Ablenkung für unseren Hund und wir kommen auch ohne Leine gut voran. Nur an den Hauptstraßen nehme ich sie an die Leine, sicher ist sicher… Frauchen „sichert“ mit dem Fahrrad, so dass ich auch weiter laufen kann, wenn Smilla seitwärts in die Büsche verschwindet. Es klappt mit jedem Training besser, die Streckenlänge beträgt zwischen 10 und 12 km. Für mich ist diese Art von Training durch die ständigen Tempowechsel sehr abwechslungsreich und die 60 Minuten vergehen wie im Flug. Hier im Video sieht man es ganz gut.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=X6iiaPe9IkY

Leider gibt es vor unserer Haustür nicht viele geeignete Strecken zum Joggen mit Hund, so dass wir demnächst das Mountainbike ins Auto packen werden um andere Strecken zu nutzen.

P.S.: Mit Canicross hat das Ganze nichts zu tun. Unser Hündin wäre mit ihren 7kg erstens zu leicht um einen Läufer an der Leine zu ziehen und außerdem soll sie weiterhin dabei ihre Freiheit und Spaß haben.