Sept. 2014 | 141km | 12h | 15TE

laufkalender_09_2014Der Abwärtstrend setzt sich auch in diesem Monat fort:( Schuld sind weniger die Anzahl der Trainings, sondern die kürzeren Strecken. Trainings von 30 min sind zwar besser als nichts, aber ich muss wieder mehr Zeit für den morgendlichen Lauf einplanen. Auch wenn das bedeutet, mit Stirnlampe durch die Dunkelheit zu schlurfen;) Nach wie vor laufe ich nach Gefühl und nicht um einen neuen Rekord zu brechen. Und wenn ich mich manchmal nicht aufraffen kann, ist es eben so und auch kein Drama. Das schlechte Gewissen meldet sich nach spätestens 2 Tagen sowieso und dann geht es weiter…