Röntgenlauf 25.10.09

Hurra, ich hab’s geschafft!!!

Die ersten 30 km lief es super, trotz der vielen Auf’s und Ab’s. Dann kamen die ersten Probleme. Schmerzende Füße, ich bin mit den neuen Nike Lunatrainer gelaufen, ohne sie vorher einlaufen zu können. Und dann rächte sich meine schlechte Trainingsvorbereitung aufgrund der gesundheitlichen Probleme, Muskelverhärtungen in den Waden und den Oberschenkeln zwangen mich immer öfter, Gehpausen einzulegen. Aus den Muskelverhärtungen wurden später dann Krämpfe, aber an’s Aufgeben habe ich nie gedacht und wenn ich gehend durchs Ziel komme.

Naja, meine Zeit mit 4:34 war auch dementsprechend. Und doch waren noch viele hinter mir. In meiner Altersgruppe bin ich als 40. und insgesamt als 145. ins Ziel gekommen. Offiziell hatten sich für die Marathondistanz 333 Läufer gemeldet, weitere 300 Läufer waren für den Ultra gemeldet und sind dann doch „nur“ die 42 km gelaufen.

Hier sind ein paar Fotos zu sehen:

Streckenfoto
Streckenfoto

Die Streckenübersicht des Marathons
Die Streckenübersicht des Marathons

roentgenlauf_profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.