Nike Air Max Moto+ 8

Ich musste mal wieder ein paar Wochen wg. Knieproblemen pausieren und habe nun eingesehen, dass ein gedämpfterer Schuh her muss. Am Samstag war ich dann bei Runnerspoint und habe für den Schnäppchenpreis von 84,50 Euro den Nike Air Max Moto+ 8 erstanden. Natürlich nach ausführlichen Tests und Vergleichen auf dem Laufband. Noch besser hat mir zwar der Brooks Glycerin8 gefallen, aber der Preisunterschied von 55 Euro hat den Ausschlag gegeben. Vielleicht später als Zweitschuh, mal schauen.

Nike-MaxMoto+ 8
Nike-MaxMoto+ 8

Ich bin den Air Max nun 2x gelaufen und finde ihn okay. Nur okay, warum? Naja, das Aha-Erlebnis wie beim Nike Free blieb aus, er ist dafür halt stabiler und für meinen derzeitigen Trainingszustand besser für die Sehnen und Gelenke, aber eben auch schwerer. Doch die Gesundheit geht vor, wenn dann mein Trainingszustand wieder besser ist werde ich abwechselnd den Free laufen.

Am Sonntagslauf habe ich es gleich wieder ein wenig übertrieben und aus dem Stand 17km gelaufen. Den Rest des Tages brauchte ich dann für die Erholung. Heute bin ich dann nur ein paar kleine Runden im angrenzenden Stadtpark gelaufen. Lieber anfangs alle 2 Tage eine kleine Strecke als alle 14 Tage eine große ist denke ich schlauer.

Lauf am Sonntag
Sonntagslauf Uettelheimer See
Stadtparkrunde
Stadtparkrunde

Die Zeiten sind nicht berauschend, zwischen 5 – 6 Minuten für den Kilometer. Aber darum geht es mir derzeit auch nicht, ich will erst mal wieder meine Grundausdauer verbessern. Also schau ich nicht auf die Zeit, habe auch kein Problem mehr damit zwischendurch eine Gehpause einzulegen und habe mir heute auf meiner Stadtparkrunde sogar die Zeit für ein Foto von den ersten Frühlingsblumen genommen.

stadtpark_fruehjahr2011