Neustart August 2012

Nach 12 Monaten Schreibpause geht es nun wieder weiter mit meiner Laufchronik. Gleichzeitig habe ich das Design des Blogs aufgefrischt und seit August trainiere ich wieder regelmäßiger als in der Vergangenheit, derzeit 4x die Woche. Mehr dazu in diesem Artikel.

Seit dem letzten Eintrag im September 2011 bin ich ziemlich unregelmäßig nur 1-2 Mal die Woche gelaufen. Da gab es nicht viel zu berichten. Von Mai bis August 2012 habe ich praktisch nicht trainiert. Nun bin ich froh wieder Tritt gefasst zu haben.

Ich habe lange hin und her überlegt, wie ich nun die Training dokumentiere…
Da ich nun mit der App von Adidas micoach trainiere könnte ich dorthin verlinken, aber dann bräuchte ich diesen Blog ja nicht. Außerdem habe ich schon bei Nike+ die Erfahrung gemacht, dass ständig an der Website geschraubt wird, die Links dann nicht mehr funktionieren usw.

Also gibt es Screenshots (Bildschirmfotos) aus dem jeweiligen Zeitraum mit meinen persönlichen Kommentaren.

Backups sind wichtig, im Gegensatz zu Endomondo bietet aber Adidas den Export der GPS-Daten nicht an. Also habe ich diesen über die Website http://www.runningfreeonline.com importiert und auf meiner Festplatte gesichert.

RunningFree kommt vielleicht optischnicht so stylisch daher wie micoach, aber dafür bietet dieser Dienst einen Menge Tools für uns Statistik-Freaks. Vielleicht berichte ich demnächst mal ausführlicher.

Der Laufkalender z.B. bietet eine schnelle Übersicht über die im Monat absolvierten Läufe. Hier meine Läufe von August:

Wie man im Kalender sieht, habe ich mit 20-Minuten-Trainings angefangen und langsam auf 40 Minuten erhöht. Dabei wechseln sich Trainings mit geringerer Belastung mit Trainings, in denen ich verschiedene Geschwindigkeiten laufe, ab. So trainiere ich alle Belastungen, eine gute Voraussetzung für spätere Geschwindigkeits- und Ausdauersteigerung.

Insgesamt umfasst dieser Trainingsplan 34 Workouts, also 4 mal pro Woche über einen Zeitraum von 9 Wochen. Ich bleibe dran und berichte in 4 Wochen wieder…