März 2014 | 177km | 15h | 18TE

laufkalender_03_2014Im März lief es gut. Zweimal waren wir am Wochenende mit dem Hund joggend unterwegs, meine „Bergtrainings“ habe ich auch einmal pro Woche geschafft. Bergtraining bedeutet hier im flachen Ruhrgebiet: Ich laufe einen künstlichen Grashügel im Landschaftspark Nord 5-10 mal hinauf, was so ca. 5 Minuten dauert. Der Rest ist wieder flach. Das werde ich in den kommenden Monaten noch ausbauen, z.B. wieder mal einen Training auf der Halde Pattberg. (siehe Beitrag hier).

Warum lief es denn diesen Monat wieder besser? Bei mir alles eine Frage der Motivation. Diesmal waren es neue Laufklamotten von Aldi in Neongrün, passend zu meinen neongrünen Nike’s. Also 3-4-Tights, Kurzarmshirt und Windbreaker, der auf der Brust ne Tasche mit Kabeldurchführung für das Kopfhörerkabel hat. Weiter oben am Kragen ist dann noch ein Plastiknöpsi als Kabelführung. Echt praktisch, da haut es einem beim Laufen nicht mehr die Kabel um die Ohren…