März 2016 | (k)ein Lauftraining 10km

Einmal ist keinmal….Meine Fußverletzung von Ende Januar zwingt mich immer noch zu einer Lauftrainingspause. 10 km bin ich Mitte März mal zum Antesten gelaufen.

nike-plus-maerz2016

Von der ersten Minute an unter Schmerzen, die auch nicht besser wurden, also habe ich das Experiment abgebrochen, gehe weiter zum Cardiotraining in’s Fitnessstudio und hoffe auf Besserung.

Ich schreibe hier bewusst Cardiotraining weil ich mir beim Gerätetraining im Studio nun auch noch eine Zerrung im linken Schultergelenk zugezogen habe. Rudern, Spinning und Beintraining geht aber noch… Besser als nix und so bleibt auch während der Laufpause meine Ausdauerleistung auf einem guten Niveau. Nichts finde ich frustrierender als nach einer Trainingspause wieder bei Null anzufangen.

Alles nicht so toll, aber die Zeit wird es heilen. Natürlich vermisse ich das Laufen in der Natur sehr, das stumpfe vor-sich-hinstrampeln im Studio mit Blick auf einen Fernseher mit „motivierendem“ Programm ist keine dauerhafte Alternative.