Juni 2015 | 241km | 19,4h | 21TE

Im Juni lief es sich sehr gut und ich konnte die bisherigen Spitzenmonate Dezember 2014 und August 2013 sogar noch toppen. Und das, obwohl ich aus Zeitgründen in der 3. Juniwoche nur drei Mal trainieren konnte. Allerdings waren auch zwei Trainingseinheiten über Halbmarathondistanz dabei. Ein wenig mehr Abwechslung war auch der Lauf mit den Kurzhanteln. Zugegebenermaßen war dieser ziemlich kurz, nur ca. 30 Minuten duch den benachbarten Park. Sollte ich öfter mal machen, wie mir der Muskelkater in den Armen und Schultern am nächsten Tag gezeigt hat.

Wie im letzten Monatsbericht angekündigt habe ich nun eine neue Aufzeichnungs-App für meine Trainings. Da ich Zuverlässigkeit an erste Stelle stelle und mein Smartphone nicht das modernste ist sollte diese ohne viel Schnick-Schnack einfach nur meine Läufe erfassen. Als 2. Voraussetzung muss die Aufzeichnung exportierbar zu meinem Laufkalender sein, also kein geschlossenes System.

Der Dienst meiner Wahl heißt: Jog-Tracker. Die App in der kostenlosen Variante reicht für meine Bedürnisse völlig aus, lässt sich sehr schnell starten, ist noch nie abgestürzt beim Training und arbeitet sehr zuverlässig mit dem GPS meines Smartphones zusammen. Jog-Tracker App-Screen

Kleiner Nachteil: Es gibt keinen integrierten Musicplayer, ich muss also meine Playlist separat starten und beenden. Das sind jeweils 2 Klicks mehr und ist verschmerzbar.

Die gewünschten Ansagen während des Trainings kann man genau konfigurieren, lediglich die Entfernungsangaben sind der Pro-Version für €1,37 vorbehalten. Ich habe es nun so eingestellt, dass die App mir alle 5 Minuten meine Zeit und die zurückgelegte Strecke ansagt. Da ich im Schnitt einen 5-er Pace laufe passt das schon. Nach dem Training wird die Aufzeichnung zum Jog-Tracker-Portal hochgeladen und übersichtlich dargestellt. Von dort kann ich auch jederzeit die Daten zwecks Archivierung oder weitere Verwendung als GPX-Datei downloaden.

jog-tracker-calendar

Hier ein Beispiel, wie ein Training im eigenen Jog-Tracker-Account dargestellt wird: