Kategorien
2020 Lauf-Chronik

Trainings August 2020

Technik-Training, 2in1 Skating-Sommerhose, Lesetipp

Im August lief es wieder rund, keine Beschwerden oder sonstige Ausfälle. Wie geplant habe ich angefangen meinen Laufstil zu verbessern indem ich auch die rechte Seite als Stockeinsatz- und Beinabdruckseite nutze. Bisher immer nur für kurze Zeit weil sofort die Geschwindigkeit runter geht und es mit der Koordination noch nicht so klappt. Aber mit jedem Mal üben wird es besser. Links wird bestimmt meine Schokoladenseite bleiben, schließlich bin ich ja auch Linkshänder. Aber mein Rücken wird es mir danken, wenn ich beide Seiten einsetze. Außerdem nutze ich so meine Kräfte besser.

Meinen Rucksack mit Luftpumpe, Ersatzhandschuhe, Werkzeug und 2 Trinkflaschen schnalle ich momentan nur noch einmal die Woche um. Nämlich wenn ich die Crosstour an der 6-Seen-Platte rolle. Dort kann schnell mal was passieren, so dass ich den Inhalt meines Rucksackes brauche. Die anderen beiden Strecken ohne Rucksack und nur mit Trinkflaschenhalter rolle ich gefühlt freier und leichter, ich bin halt gern minimalistisch unterwegs. Ein Risiko bleibt natürlich im Falle einer Panne oder eines Sturzes, aber zur Not könnte ich immer noch zurück laufen.

Meine neueste Entdeckung ist eine leichte 2in1 Sommerhose mit eingearbeiteter Handytasche innen am Oberschenkel. Billige Fernostware muss ich zugeben, aber nachdem meine Frau die Nähte nachgearbeitet hat sind sie oft im Einsatz. Wenn es morgens unter 15°C „warm“ ist bevorzuge ich die lange Variante, damit die Knie nicht zu sehr auskühlen.

Zum Schluss noch ein Lesetipp: Auf Skirollern durch Deutschland ist eine lesenswerte und motivierende Reisereportage in 2 Teilen. 2500km im Alleingang, ohne Begleitfahrzeug. Unglaublich, was Menschen zu leisten imstande sind. Für mich unvorstellbar, aber wenn ich mal wieder wegen einem Zipperlein aufs Training verzichten will werde ich mich an diesen Bericht erinnern.