9. KW: 28,13 km

Meine Zerrung im Bein habe ich mit Voltarentabletten in den Griff bekommen und so konnte ich diese Woche wieder 3x laufen. Nun wieder vor dem Frühstück, das liegt mir mehr als mit vollem Magen irgendwann am Tag und es ist ein guter Start in den Tag.

Nachteil: Die Zeit ist auf maximal eine Stunde begrenzt, wenn ich nicht in völliger Dunkelheit laufen will.

Der Sonntagslauf war wieder in frisch verschneiter Umgebung, seit Freitag bis Samstag nacht sind über 30 cm Neuschnee gefallen.
Ich muss mich also an die geräumten Hauptwege halten.

Di. 02.03.2010
Fr. 05.03.2010
So. 07.03.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.